El Chaltén und das Fitz Roy Bergmassiv

Am 27. November fuhren wir mit dem Bus nach El Chaltén. Nach 3 Stunden busfahren, haben wir anschliessend noch eine kurze Wanderung zu den Aussichtspunkten Los Condores und Las Aguilas unternommen. Der berühmte Fitz Roy war jedoch immer in Wolken verhüllt.

Wir genossen das trotzdem schöne Wetter und die tolle Fernsicht beim Aussichtspunkt Las Aguilas.

Am nächsten Tag nahmen wir eine längere Wanderung von 6 Stunden in Angriff. Warum wir dann 7 1/2 brauchten erfahrt ihr weiter unten im Bericht. So gegen 9 Uhr morgens gings los zur Laguna Torre. An diesem Tag konnten wir den Fitz Roy richtig gut sehen. Die Wanderung hoch war super schön, nicht sehr anstrengend und wäre die Vegetation nicht ganz anders könnte man meinen man sei in der Schweiz.

Während dem gemütlichen Mittagsschmaus am See vor den Cerro Torres, flog immer wieder ein kleiner Adler über unsere Köpfe. Der heftige Wind liess ihm nichts anhaben und er liess sich einfach treiben. Ein Vogel sollte man sein ;-).

Der Abstieg fing sehr gut an. Doch kurz vor Schluss, wir hatten ca. noch 2,5 Kilometer vor uns, da passierte es. Oh Schreck, ich rutschte aus und anstelle das ich ich mich einfach auf den Hosenboden setzte, verrenkte sich mein Knie und zog mein linkes Bein nach hinten. Es knackste ziemlich laut und der Schmerz und Schock liess mich richtig aufschreien. Zum Glück konnte ich nach ein paar Minuten wieder aufstehen. Tja, das wäre jetzt die halbe Stunde Marsch gewesen. Humpelnd und ziemlich schmerzverzehrt machte ich mich auf den Abstieg. Chris half mir wo's nur ging, trotzdem benötigten wir dann für die letzte Strecke sage und schreibe 1 1/2 Stunden.

Nach einer Dusche, Medis und Voltaren einreiben dachte ich es geht dann schnell vorbei. Am nächsten Morgen war der Schmerz immer noch ziemlich heftig und Chris musste auch meinen grossen Rucksack zum Busbahnhof schleppen. Wir fuhren an den Flughafen von El Calafate und flogen nach Bariloche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Caro (Montag, 14 Dezember 2015 05:51)

    Krasse Landschaft…. krasse Berge… eine schöne Adventszeit euch beiden…. liebe Grüsse aus der Schweiz :-)